Datenschutz

Gemäß den Vorgaben der Art. 13, 14 und 21 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren wir Sie hiermit über die Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung des Retail Portals sowie Ihre diesbezüglichen datenschutzrechtlichen Rechte.

Kontaktdaten des Verantwortlichen

Star Cooperation GmbH, Otto-Lilienthal-Straße 5, 71034 Böblingen
Ansprechpartner: Daniel Schawo
Telefonnummer: 07031 6288 3499
E-Mail-Adresse: daniel.schawo@star-cooperation.com

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

STAR COOPERATION GmbH, Otto-Lilienthal-Straße 5, 71034 Böblingen
E-Mail-Adresse: datenschutz@star-cooperation.com

Datenverarbeitung 1 | Registrierung als Nutzer

Beschreibung der Datenverarbeitung Wenn Sie unsere Angebote nutzen und uns Anfragen zu Seminarbuchungen stellen wollen, müssen Sie sich als Nutzer registrieren. Dies dient der Prüfung der Seriösität des Contentkonsums. Wenn Sie uns Anfragen schicken, erhalten wir eine E-Mail mit Ihrer Anfrage und werden uns daraufhin persönlich bei Ihnen melden.
Welche Datenkategorien werden verarbeitet? Identifikationsdaten (Pflichtfelder): Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse Berufsbezogene Daten (freiwillige Felder): Position, Unternehmen
Was ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung? Art. 6, Abs.1 (f) Berechtigtes Interesse zur Prüfung der Seriösität des Contentkonsums
Wie lange ist die Dauer der Datenspeicherung? Wir löschen Ihre Daten 3 Jahre nach Abmeldung

Datenverarbeitung 2 | Registrierung als Partner

Beschreibung der Datenverarbeitung Wenn Sie Partner von uns werden und ebenfalls buchbare Seminare auf unserer Plattform zur Verfügung stellen wollen, müssen Sie sich als Partner registrieren. Das dient der Integration des Leistungsangebots von Dritten in das Portal. Wir erhalten daraufhin eine Nachricht und legen Sie in einem Partnerverzeichnis ab.
Welche Datenkategorien werden verarbeitet? Identifikationsdaten (Pflichtfelder): Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse Berufsbezogene Daten (freiwillige Felder): Position, Unternehmen Profildaten:(freiwillige Felder): Biografie, Social Media Profile, Foto
Was ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung? Art. 6, Abs.1 (f) Berechtigtes Interesse zur Identifikationsprüfung von Partnern
Wie lange ist die Dauer der Datenspeicherung? Wir löschen Ihre Daten 3 Jahre nach Abmeldung

Datenverarbeitung 5 | Verwendung von Youtube Videos (Drittanbieter)

Beschreibung der Datenverarbeitung Wir nutzen die Plattform YouTube.com, um eigene Videos einzustellen und öffentlich zugänglich zu machen. Bei YouTube handelt es sich um das Angebot eines nicht mit uns verbundenen Dritten, nämlich der YouTube LLC. Einige Internetseiten unseres Angebotes enthalten Links bzw. Verknüpfungen zu dem Angebot von YouTube. Generell gilt, dass wir für die Inhalte von Internetseiten, auf die verlinkt wird, nicht verantwortlich sind. Für den Fall, dass Sie einem Link auf YouTube folgen, weisen wir aber darauf hin, dass YouTube die Daten ihrer Nutzer (z.B. persönliche Informationen, IP-Adresse) entsprechend ihrer eigenen Datenverwendungsrichtlinien abspeichert und für geschäftliche Zwecke nutzt.
Informationen zu den Datenschutzhinweisen des Drittanbieters Datenschutzerklärung Opt-Out Privacy Shield

Datenverarbeitung 6 | Newsletterversand mit Inxmail (Drittanbieter)

Beschreibung der Datenverarbeitung Wir bieten einen Newsletter an, mit dem Sie sich über aktuelle Entwicklungen informieren können. Für den Versand unserer Newsletter und die Adressverwaltung nutzen wir die Software des Anbieters Inxmail. Für die Anmeldung zu einem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Angabe Ihrer E-Mail-Adresse eine Bestätigungs-E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen.
Welche Datenkategorien werden verarbeitet? E-Mail-Adresse, Nutzerverhalten (Öffnungsrate und Klickrate)
Was ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung? Art. 6, Abs.1 (e) Einwilligung
Wie lange ist die Dauer der Datenspeicherung? Wenn Sie die Bestätigungs-E-Mail nicht bestätigen, wird Ihre Anmeldung nach Ablauf von maximal sechs Monaten gelöscht. Soweit Sie den Newsletter-Empfang bestätigen, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse so lange, bis Sie den Newsletter abbestellen.
Informationen zu den Datenschutzhinweisen des Drittanbieters Datenschutzerklärung

Widerspruchsmöglichkeit

Erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Wahrung berechtigter Interessen gemäß gem. Art. 6 Abs. 1 (e) oder (f) DSGVO, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die der Verarbeitung entgegenstehen. Wir werden diese Verarbeitung dann beenden, es sei denn, die Verarbeitung dient überwiegenden, zwingenden schutzwürdigen Interessen unserseits oder der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Hinsichtlich der Widerspruchsrechte gegenüber den Datenverarbeitungen durch Facebook und Google wird auf deren Datenschutzerklärungen verwiesen.

Rechte der betroffenen Person

Sie haben das Recht:
gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden- Württemberg.
Möchten Sie von Ihren Betroffenenrechten Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an obige Kontaktangaben oder unseren Datenschutzbeauftragten.